LMSR - handverfahrbares schweres Rammsondiergerät

für leichte, mittelschwere und schwere Rammsondierungen nach DIN ISO 22476-2

 

LMSR-Vk

LMSR Rammsondiergeräte mit klappbarem Mast werden in drei Antriebsvarianten angeboten:

 

LMSR-Vk

Mit Honda Benzinmotor (für den Allroundeinsatz)

LMSR-Ek

Mit 230V-Elektromotor (optimal für den Einsatz in geschlossen Räumen)

LMSR-Hk

LMSR-Hk mit Hydraulikmotor (z.B. für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Achtung: für den Betrieb wird ein zusätzliches Hydraulikaggregat benötigt, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.)

 

 

Das LMSR wird im Gelände auf zwei robusten, luftbereiften Rädern von Hand verfahren. Am Bohrpunkt wird der Mast mit Hilfe der Verstellspindeln im Fahrwerk und einer Nivellieranzeige am Mast lotrecht ausgerichtet.

 

Jedes gängige Rammsondiergestänge kann verwendet werden, ein Schlagzähler erleichtert die Protokollierung des Rammvorganges. Die Umstellung auf leichte, mittelschwere oder schwere Rammsondierung erfolgt durch Aufsetzen oder Abnehmen der Schlaggewichte.

 

Die Schlageinheit wird mittels Seil und Winde angehoben. Das hydraulisch angetriebene LMSR-Hk ist zusätzlich mit einem Schaltventil ausgerüstet, das Hochfahren der Schlageinheit erfolgt hier hydraulisch ohne jeden Kraftaufwand.

 

Für den leichten Transport in beengten Platzverhältnissen (z.B. in Kastenwägen oder Aufzügen) leistet der abklappbare Mast optimale Dienste.

 

Das LMSR kann auch für Rammkernsondierungen bis 80 mm eingesetzt werden. Ein als Option erhältlicher Dreibein-Fuß erhöht hier die Standfestigkeit des Gerätes.

 

Hier finden Sie unser LMSR Produktvideo.
Hier finden Sie technische Unterlagen zum LMSR Vk.

Hier finden Sie technische Unterlagen zum LMSR Hk.

LMSR SPT - handverfahrbares überschweres Rammsondiergerät

für leichte, mittelschwere, schwere und überschwere Rammsondierungen nach DIN ISO 22476-2/-3

 

LMSR-Vk SPTLMSR SPT Rammsondiergeräte mit klappbarem Mast werden in drei Antriebsvarianten angeboten:

 

LMSR-SPT Vk

Mit Honda Benzinmotor (für den Allroundeinsatz)

LMSR-SPT Ek

Mit 230V-Elektromotor (optimal für den Einsatz in geschlossen Räumen)

LMSR-SPT Hk

Mit Hydromotor (z.B. für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Achtung: für den Betrieb wird ein zusätzliches Hydraulikaggregat benötigt, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.)

 

 

Das LMSR SPT wird im Gelände auf zwei robusten, luftbereiften Rädern von Hand verfahren. Am Bohrpunkt wird der Mast mit Hilfe der drei Kurbelstützen am Rahmen und einer Nivellieranzeige am Mast lotrecht ausgerichtet.

 

Jedes gängige Rammsondiergestänge kann verwendet werden, ein Schlagzähler erleichtert die Protokollierung des Rammvorganges. Die Einrichtung auf leichte, mittelschwere, schwere oder überschwere Rammsondierung erfolgt durch Aufsetzen oder Abnehmen der Schlaggewichte. Die Änderung der Fallhöhe von 50 cm auf 75 cm erfolgt durch einfaches Umstecken an der Schlageinheit.

 

Die Schlageinheit wird mittels Seil und Winde angehoben. Das hydraulisch angetriebene LMSR-Hk ist zusätzlich mit einem Schaltventil ausgerüstet, das Hochfahren der Schlageinheit erfolgt hier hydraulisch ohne jeden Kraftaufwand.

 

Das LMSR SPT kann zudem für Rammkernsondierungen bis 80 mm eingesetzt werden.

 

Für den leichten Transport in beengten Platzverhältnissen (z.B. in Kastenwägen oder Aufzügen) leistet der abklappbare Mast optimale Dienste.